Sultaninen

Allgemein:

Sultaninen werden "gedippt". Das heißt, man besprüht sie mit einer Lösung aus Pottasche und Olivenöl, sodass sich die äußere Schale der Frucht löst und die innere feine Schale wasserdurchlässig wird. So trocknet die Beere innerhalb von drei bis fünf Tagen und behält dabei ihre helle Farbe.

• Fruchtform: oval
• Fruchttyp: halbtrocken
• Obstfarbe: weiß
• Verbrauchsstufe: rotab, tamar
• Erntezeit: September
• Lagerbedingungen: trocken und kühl lagern

Eigenschaften:

Sultaninen sind eine Rosinenart, die aus der Sultana-Traube (Thompson Seedless) gewonnen werden, die weiß, dünnhäutig, besonders süß und kernlos ist. Dies sind auch gleich die Eigenschaften von Sultaninen, an denen man sie erkennt.

© Mega Exim 2021 - Impressum - Datenschutz